Evangelisch-luth. Kirchengemeinde

Hessisch Oldendorf

feier

Die ersten Leadsinger am 6.1.2019

In vielen Gottesdiensten wird aus unterschiedlichen Gründen nur wenig bis gar nicht mitgesungen. Um dem entgegenzuwirken, soll es im Jahr 2019 ein Projekt in unserer Kirchengemeinde geben, das von einer Gruppe begleitet wird, der Bianca von Aulock, Christine Grundmann, Katrin Söffker-Bock (Kirchenvorstand), Karin Behrndt, Brian Boyer (Gemeindebeirat), Tatjana Brandsmeier (Gemeindekantorin), Marco Knichala (Popkantor) und Michael Hensel (Pastor) angehören.

 

Unsere Ziele:

  • Der Gemeindegesang in Gottesdiensten soll gefördert und belebt werden.
  • Gottesdienste sollen gefeiert statt konsumiert werden.
  • Wir bieten Gottesdienste an, in denen die Gemeinde nicht mitsingen soll, sondern mitsingen möchte.
  • Wir überwinden die Angst vor „falschen“ Tönen und ermutigen zum Mitsingen.
  • Wir probieren Altes und Neues aus.

Um unsere Ziele zu erreichen, beginnen wir mit zwei Projekten, für die wir Mitstreiter/innen suchen (man kann sich natürlich aussuchen, ob man nur bei einem oder bei beiden oder gar nicht mitmachen möchte):

 

Erstes Projekt: Leadsinger

  • Eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn trifft sich eine dreiköpfige Vorsängergruppe mit Gemeindekantorin Tatjana Brandsmeier im Gemeindehaus, um Lieder für den Gottesdienst einzustudieren.
  • Diese drei Personen bekommen im Gottesdienst Mikrofone, in die sie singen, um die Gemeindeglieder zum Mitsingen zu ermutigen und ihnen deutlich die Melodiestimme vorzusingen.
  • Die Lieder sollen aus dem Evangelischen Gesangbuch oder aus dem Kirchentagsliederheft freiTÖNE gesungen werden. Zur individuellen Vorbereitung sollen die Lieder spätestens am Freitagabend bekanntgegeben werden.
  • Wenn wir 30 Leute finden, die hier mitmachen, wäre jede/r einzelne nur fünfmal im Jahr an der Reihe. Wenn wir weniger Leute finden, werden wir nicht alle Gottesdienste mit Vorsängergruppen ausstatten können. Egal: Wir versuchen es und warten ab, was passiert.
  • Interessenten melden sich bitte im Pfarrbüro: Tel. 05152-2208
  • Terminliste: hier klicken

 

Zweites Projekt: Quartalsproben

  • Ein Projektchor trifft sich alle paar Wochen (bzw. Monate) im Gemeindehaus, um neue Lieder zu üben.
  • Leitung: Popkantor Marco Knichala
  • Start: Mittwoch, 6.3. von 19-21 Uhr im Pfarrhaus
  • Interessenten melden sich bitte im Pfarrbüro: Tel. 05152-2208

 

 

Der freiTÖNE - Stick

Im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 erschien zum Kirchentag das Liederheft freiTÖNE mit einer Mischung traditioneller Choräle und neuer Lieder mit modernen Texten und Rhythmen. Lieder aus diesem Heft werden häufig in der St. Mariengemeinde gesungen. Die Leadsinger erhalten zur Vorbereitung und zum Üben den freiTÖNE-Stick. Darauf sind alle Lieder aus diesem Heft gespeichert - eingespielt von einer Band um Popkantor Til von Dombois, herausgegeben vom michaeliskloster Hildesheim. Für 25,- € kann man den Stick hier bestellen: bitte Klicken.