Evangelisch-luth. Kirchengemeinde

Hessisch Oldendorf

Ev. luth. Kirchenchor St. Marien von 1891 Hessisch Oldendorf

Geschichte:

Am 06.November 1891 gründete der damalige Pastor Hermann Stockhaus den Kirchenchor St. Marien. Die musikalische Leitung übernahm Kantor Kasten, und als Helfer stand ihm der Rektor der Stadtschule Wilhelm Kaufmann, der ab 1893 die 2. Pfarrstelle inne hatte, zur Seite.

Es wurde gesungen an allen Festtagen in den Gottesdiensten bis zum heutigen Tage. Das Repertoire umfasst nicht nur kirchliche Lieder, sondern auch weltliche und gesellige Chorsätze.

Der Chor hat auch „Höhen und Tiefen“ erlebt, denn die niedrigste Anzahl an Sängerinnen und Sängern betrug 16 Aktive und der Höchststand war mit 42 aktiven Stimmen erreicht. Die Chorleiter haben immer wieder die Sängerinnen und Sänger zum Singen motiviert, sodass es bis zum heutigen Tage keine Unterbrechung in der Chorarbeit gab.

Dies haben wir den 12 Chorleitern zu verdanken, die den Chor in den 117 Jahren seines Bestehens ohne Unterbrechung geleitet haben.

Kantor Friedrich Kasten (Lehrer) 1891 – 1911
Pastor Wilhelm Kaufmann (Rektor) 1911 – 1931
Pastor Theodor Korff 1931 – 1947
Reinhard Kabus, Organist 1947 – 1950
Heinrich Otto, Organist (Rektor) 1950 – 1962
Wilhelm Stieg, Organist (Konrektor) 1962 – 1963
Herbert Deiters, Organist 1963 – 1966
Wilhelm Stieg, Organist (Konrektor) 1966 – 1979
Erich Söffker, 1979 – 1980
Fritz Eggerding, Organist 1980 – 2003
Günter Groß 2003 – 2005
Tatjana Brandsmeier, Organistin seit 2005

Auf Wunsch von Pastor Reinhardt sollte der Kirchenchor von einem Vorsitzenden geleitet werden und die Chorleitung möglichst in den Händen der Organisten bleiben. Die Vor¬sitzenden des Chores waren Herr Fr. Krüger (1948-1961), Herr K. Lorenz (1961-1971) und Herr E. Mettin (seit 1971). Die Stellvertreter des Vorsitzenden waren Frau L. Mork Frau E. Rinne-Zynda, Frau H. Henke, Frau E. Feldmann und Herr St. Schumacher (seit 2006).

Auf einige besondere Aktivitäten in der Kirchengemeinde, bei dem der Kirchenchor mit¬gewirkt hat, sei hier hingewiesen:

1983 750 Jahrfeier der Stadt Hessisch Oldendorf.
Festgottesdienst und Umzug durch die Stadt
1987 Adventskonzert in Wien, Singen im Wiener Rathaussaal, Singen im Gottesdienst der Ev. luth. Kirchengemeinde Wien-Landstraße
1989 18. Juni Mitgestaltung des Gottesdienstes in der Ev.luth. Christuskirche in Salz¬burg, Schwarzstraße
1991 100 Jahrfeier des Chores (1891-1991)
15.Juni Kirchenchor-Kreistreffen in der Stadthalle
12.Oktober Weltliches Konzert in der Stadthalle
10.November Kirchenmusikalischer Gottesdienst mit der Partnergemeinde Gersdorf/Sachsen.
1992 20.September Verleihung der Zelter Plakette an den Chor durch Landrat Heinz Holtmann, Hameln, mit der Urkunde des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.
2002 11.August Festgottesdienst zum 450.sten Reformationsjubiläum mit Frau Dr. Margot Käßmann, Landesbischöfin der Hannoverschen Landeskirche


Das traditionelle Advents- und Weihnachtskonzert des Kirchenchores St. Marien findet seit 1960 jedes Mal am 1.Advent – unter Beteiligung befreundeter Chöre, des Posaunenchores und Solisten aus den Nachbargemeinden – statt.

Seit 1970 ging die Chorgemeinschaft regelmäßig jedes Jahr für 3-4 Tage auf große Fahrt (in alle Bundesländer, aber auch ins Ausland).

Der Chor besteht zurzeit aus 33 aktiven Sängerinnen und Sängern. Die Chorprobe bzw. Übungsstunde findet jeden Dienstag ab 19.00 Uhr im Gemeindesaal am Kirchplatz statt. Hierzu ist jeder herzlich eingeladen, der mit seiner Stimme unseren Chor bereichern möchte.

Als Kontaktpersonen stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung:

1. Vorsitzender: Stephan Schumacher, Segelhorster Str. 29, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon 05152-4392,

2. Vorsitzende: Elisabeth Feldmann, Feldstr. 9, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon 05152-3327

Ehrenvorsitzender: Erich Mettin, Kirchplatz 1, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon 05152-3495

Kassenwart: Udo Heider, Am Immenkopf 6, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon
05152-3907

Notenwart: Willi Weiß, Am Vogelsang 2, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon
05152-3858

Basarkoordinatorin: Heidemarie Henke, Maibergstr. 12, 31840 Hessisch Oldendorf, Telefon 05152-4990