Zum Hauptinhalt springen

Osterflashmob

Am 12. April läuten alle Kirchenglocken von 9.50 Uhr bis 10.00 Uhr zum Osterfest. Währenddessen versammeln sich Sänger/innen, Posaunenchorbläser/innen und andere Musiker/innen mit Sicherheitsabstand „zu ihren Nächsten“ auf Balkonen, an offenen Fenstern, auf dem Hof, auf der Straße, im Garten oder, oder oder…

Alle spielen und singen zuerst den Choral „Christ ist erstanden“! Auf dass die Osterbotschaft an vielen verschiedenen Orten die Menschen erreicht – in der Stadt genauso wie auf dem Land, so dass ein akustisches Oster-Band durch die Lande schallt. Und wer mag, spielt hinterher noch ein paar Stücke weiter.

(Herzlichen Dank ans Posaunenwerk Hannovers für diese wundervolle Idee!!!)